Tragödie - Tödlicher Unfall bei Bahnübergang

Tragödie  - Tödlicher Unfall bei Bahnübergang

 55-Jährige übersah Zug -  PKW wurde 180 Meter mitgeschleift

Eine 55-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr am 30. Dezember 2020 gegen 19 Uhr mit ihrem PKW auf der Feldweisstraße vom Ortszentrum Schalchen kommend in Richtung Unterlochen.
Beim unbeschrankten, mit Stopp-Tafeln gesicherten, Bahnübergang, unweit des Hauses Unterlochnerstraße 1, übersah die Frau den aus Richtung Braunau kommenden Zug, gelenkt von einem 38-jährigen Lokführer aus dem Bezirk Ried und überquerte ohne anzuhalten die Bahnlinie Braunau-Steindorf. Der PKW wurde an der Beifahrerseite erfasst, verklemmte sich am Puffer und wurde etwa 180 Meter mitgeschleift.
Die 55-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen und musste von der Feuerwehr Schalchen mittels Bergeschere aus dem PKW geborgen werden.
Der Triebwagenführer, der Zugbegleiter sowie die fünf Fahrgäste wurden nicht verletzt. Am Triebwagen entstand erheblicher und am PKW Totalschaden. Die Bahnlinie Braunau – Steindorf war etwa zwei Stunde für den Zugverkehr gesperrt.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Wege aus der Krise für Wirtschaft und Klima - Österreich muss Vorreiter im Klimaschutz werden

04. 03. 2021 | Politik

Wege aus der Krise für Wirtschaft und Klima - Österreich muss Vorreiter im Klimaschutz werden

Wien - Klimaschutz ist Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Wirtschaft. Wirtschaftsexpert*innen formulieren klare Botschaft vor ...

Braunauer Start-up entwickelt innovatives Mess-System für Cobots

24. 02. 2021 | Wirtschaft

Braunauer Start-up entwickelt innovatives Mess-System für Cobots

Die FLUX GmbH arbeitet an einem neuartigen Winkelmesssystem für kollaborative Roboter, sogenannte Cobots, das die Produktion der Industrie 4.0 auf ein völl...

Lockerungen der Besuchs- und Testregelungen in Alten- und Pflegeheimen auch zum Wohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter notwendig

23. 02. 2021 | Politik

Lockerungen der Besuchs- und Testregelungen in Alten- und Pflegeheimen auch zum Wohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter notwendig

Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Alten- und Pflegeheimen im Land würden von einer Lockerung der Besuchsregelungen und der Testfrequenz prof...

Februar 2021 – von Hochwinter bis Vorfrühling im Salzkammergut

23. 02. 2021 | Panorama

Februar 2021 – von Hochwinter bis Vorfrühling im Salzkammergut

Der Februar 2021 war im Salzkammergut aus heutiger Sicht etwa 0,5 bis 1° C zu warm. Aufgrund der momentanen recht milden, fast vorfrühlingshaft anmutenden ...

Landeshauptmann Thomas Stelzer würdigt Leistungsfähigkeit der OÖ Feuerwehren in Covid-Zeiten

18. 02. 2021 | Politik

Landeshauptmann Thomas Stelzer würdigt Leistungsfähigkeit der OÖ Feuerwehren in Covid-Zeiten

Ein beeindruckendes und herausforderndes Jahr 2020 war es besonders für die oberösterreichischen Feuerwehren, betonte LH Mag. Thomas Stelzer und Sicherheit...