Freiwillige Feuerwehr zeigt oberösterreichweit große Schlagkraft

Freiwillige Feuerwehr zeigt oberösterreichweit große Schlagkraft

Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer steht seit einem Jahr an der Spitze von 912 Feuerwehren und 94.000 Freiwilligen in Oberösterreich. Aus diesem Anlass hat ihn Landtagspräsident Wolfgang Stanek zu einem Arbeitsgespräch eingeladen. 

Dabei wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt, die täglichen Herausforderungen diskutiert und ein Blick in die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren Oberösterreichs gerichtet.

Landtagspräsident Wolfgang Stanek dankt den vielen Freiwilligen für die wertvolle und wichtige Arbeit: „Ein großes Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz und die vielen ehrenamtlichen Stunden in der Corona-Krise und darüber hinaus. 6,88 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden und fast 59.000 Gesamteinsätze alleine im abgelaufenen Jahr stellen das Engagement mehr als unter Beweis.“

Die Feuerwehren waren auch im Corona-Einsatz unterstützend tätig, etwa beim Verteilen von Mund-Nasen-Masken an die Schulen. „Die Feuerwehren in Oberösterreich sind seit Beginn der Corona-Krise schwerpunktmäßig unter anderem mit der Logistik von Materialen für Gesundheitseinrichtungen beschäftigt und haben auch diese Aufgabe rasch und unbürokratisch abgewickelt“, freut sich Landes-Feuerwehrkommandant Robert Mayer über die unkomplizierte Hilfeleistung für die Schulen. Zusätzlich haben Stürme und Brände in den letzten Wochen die Feuerwehren oft gefordert.

Landtagspräsident Stanek freut sich über die Initiative „Aktion 1.220 Euro“: „Die vom Landesfeuerwehrverband ins Leben gerufene Initiative soll die regionale Wirtschaft fördern. Alle Feuerwehren wurden aufgerufen, Beschaffungen und Investitionen in der Höhe von 1.220 Euro bei Unternehmen bzw. Gastronomiebetrieben in der Region zu tätigen.“

Quelle: Land OÖ // Fotocredit: Land OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Feuerwehren in OÖ massiv gefordert

05. 08. 2020 | Blaulicht

Feuerwehren in OÖ massiv gefordert

Die ersten Augusttage dieses Jahres brachten für die Feuerwehren eine massive Einsatzwelle, ausgelöst durch die starken Niederschläge, aber auch durch Brän...

Polizistin wüst beschimpft und mit Baseball-Schläger bedroht

22. 07. 2020 | Blaulicht

Polizistin wüst beschimpft und mit Baseball-Schläger bedroht

Bezirk Kirchdorf/Grünau: Ein 66-jähriger deutscher Staatsangehöriger ließ sich am 20. Juli 2020 gegen 21:15 Uhr mit einem Taxi zur Polizeiinspektion Scharn...

LR Klinger: Unsere Polizeibeamt/innen sind kein Freiwild

14. 07. 2020 | Politik

LR Klinger: Unsere Polizeibeamt/innen sind kein Freiwild

Forderung nach konsequenterem Umgang gegen Übergriffe auf Polizei

Opfer zahlte Betrüger 60.000 Euro

17. 06. 2020 | Blaulicht

Opfer zahlte Betrüger 60.000 Euro

Bez. Braunau:  Ursprünglich wollte der Geschädigte, ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Braunau, auf einer Internetplattform eine Küchenmaschine samt Zubeh...

Tödlicher Alpinunfall an der Kampermauer

06. 06. 2020 | Blaulicht

Tödlicher Alpinunfall an der Kampermauer

Eine 48-Jährige Frau stürzte an einer schwierigen Stelle des Klettersteig auf der Kampermauer ungefähr 70 Meter ab