Arbeitslose erhalten bei längeren Schulungen künftig Bildungsbonus

Arbeitslose erhalten bei längeren Schulungen künftig Bildungsbonus

Gesetzentwurf erhielt im Sozialausschuss breite Mehrheit

Arbeitslose, die im Auftrag des AMS an einer zumindest viermonatigen Schulung oder einer anderen Qualifizierungsmaßnahme teilnehmen, werden künftig – befristet – einen Bildungsbonus von 4 € pro Tag erhalten. Ein entsprechender Gesetzesvorschlag der Regierung wurde vom Sozialausschuss des Nationalrats mit breiter Mehrheit gebilligt und kann damit noch im September beschlossen werden.

Der Bonus soll zusätzlich zum Arbeitslosengeld bzw. zur Notstandshilfe und zum bestehenden Schulungszuschlag ausgezahlt werden. Voraussetzung ist, dass die Um- bzw. Nachschulung zwischen Oktober 2020 und Dezember 2021 beginnt und vom Träger der Schulungseinrichtung selbst keine Zuschüsse gewährt werden. Kritik kommt von den NEOS, sie mahnten mehr Informationen über die Corona-Arbeitsstiftung ein.

Den Weg frei gemacht hat der Sozialausschuss außerdem für eine Verlängerung der sogenannten "Sonderbetreuungszeit" bis Ende Februar 2021. Gleichzeitig ist vorgesehen, betroffenen Betrieben ab Oktober die Hälfte der Lohnkosten – und nicht nur wie bisher ein Drittel – zu ersetzen. SPÖ und FPÖ pochten im Sozialausschuss weiter auf einen Rechtsanspruch auf Sonderbetreuungszeit, konnten sich damit aber ebenso wenig durchsetzen wie mit der Forderung nach einer befristeten 30%-igen Erhöhung des Arbeitslosengeldes und der Notstandshilfe.

Quelle: Pressedienst der Parlamentsdirektion Parlamentskorrespondenz  //  Fotocredit: © Parlamentsdirektion / Michael Buchner

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Bundesheer am Nationalfeiertag - Angepasstes Veranstaltungskonzept für Angelobung

26. 10. 2020 | Politik

Bundesheer am Nationalfeiertag - Angepasstes Veranstaltungskonzept für Angelobung

Von 300 auf 12 Rekruten reduziert und adaptierter Programmablauf

Nach Frankreich-Attentat - Nehammer und Raab setzen Taskforce gegen kriminelle Tschetschenen ein

26. 10. 2020 | Politik

Nach Frankreich-Attentat - Nehammer und Raab setzen Taskforce gegen kriminelle Tschetschenen ein

Innenminister Karl Nehammer und Integrationsministerin Susanne Raab kündigen Maßnahmen im Zusammenhang mit extremistischen Tendenzen in der Tschetschenen-S...

Fahrerassistenzsysteme: Großes Interesse und Optimierungsbedarf beim Wissensstand von Konsumenten und Fahrschülern

26. 10. 2020 | Panorama

Fahrerassistenzsysteme: Großes Interesse und Optimierungsbedarf beim Wissensstand von Konsumenten und Fahrschülern

Im Bild Dipl.-Ing. Klaus Robatsch, Leiter der Verkehrssicherheitsforschung im KFV und Dipl.-Ing. Florian Schneider, KFV Experte

Kirche verschärft Regeln für Begräbnisse und Chöre

25. 10. 2020 | Panorama

Kirche verschärft Regeln für Begräbnisse und Chöre

Seit heute dürfen nur mehr maximal 100 Personen an Begräbnissen teilnehmen - Eng anliegender Mund-Nasen-Schutz für Sänger und Musiker verpflichtend - Bei C...

Österreichische Post bringt Corona-Briefmarke aus Klopapier heraus

25. 10. 2020 | Panorama

Österreichische Post bringt Corona-Briefmarke aus Klopapier heraus

Im Bild vlnr: Klaus Schwertner, Geschäftsführender Caritasdirektor der Erzdiözese Wien, DI Dr. Georg Pölzl, Generaldirektor der Österreichischen Post AG